Datenschutzerklärung

Download der Datenschutzerklärung: Datenschutzinformation

Datenschutzinformation

Mitgliedschaft Freunde des Gymnasiums Königsbrunn e.V.
Stand: 25.05.2018

Wir, der Förderverein „Freunde des Gymnasiums Königsbrunn e.V.“ (im Weiteren „FGK e.V.“), Alter Postweg 3 in 86343 Königsbrunn, informieren Sie im Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Begründung und Durchführung Ihrer FGK e.V. Mitgliedschaft. Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Ihrer Mitgliedschaft haben, kontaktieren Sie unseren Vorstandsvorsitzenden.

1.  Arten personenbezogener Daten

Für Ihre Mitgliedschaft erheben wir unmittelbar von Ihnen:

Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und den Namen Ihres Kindes/Ihrer Kinder, das/die am Gymnasium Königsbrunn unterrichtet wird/werden (gemeinsam „Stammdaten“).

Wir erheben unmittelbar von Ihnen auch Ihre Abrechnungs- und Bezahldaten (gemeinsam „Zahlungsdaten“).

Ihre Angaben zu Vorname, Name, Anschrift sowie Ihre Zahlungsdaten sind dabei für den Vertragsabschluss erforderlich. Wir ordnen Ihnen eine Mitgliedsnummer zu, wenn Sie bei uns Mitglied sind.

2.  Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

2.1  Gem. Artikel 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO verarbeiten und nutzen wir Ihre Stammdaten und Zahlungsdaten für die Bearbeitung, Begründung und Durchführung der Mitgliedschaft und insofern ausschließlich zum Zwecke der Mitgliederverwaltung, des Beitragseinzuges und der Übermittlung von Vereinsinformationen durch den Verein. Empfänger von diesen Daten ist ausschließlich das Kreditinstitut, das Sie in Ihren Zahlungsdaten genannt haben. Darüber hinaus geben wir keine Ihrer Daten an Dritte weiter.

2.2  Gem. Artikel 6 Absatz 1 lit c) DSGVO verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtung insbesondere aus dem Steuerrecht.

2.3  Gem. Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO können wir Ihre Stammdaten und Zahlungsdaten im Zusammenhang mit folgenden Zwecken zur Erfüllung der genannten berechtigten Interessen des FGK e.V. verarbeiten: Bearbeitung rechtlicher oder anderer Anliegen (einschließlich potentieller Anliegen), die aus Ihrer Mitgliedschaft entstehen zur Rechtsverfolgung (gerichtliche Mahnverfahren und Klageverfahren) oder zur Abwehr von Ansprüchen.

3.   Widerspruch

Sie können aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, gem. Ziff. 2.3 (berechtigte Interessen) Widerspruch einlegen. Der „FGK e.V.“ verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ihren Widerspruch können Sie jederzeit per Post an uns richten.

Anschrift: Freunde des Gymnasiums Königsbrunn e.V., Alter Postweg 3, 86343 Königsbrunn
Betreff: „Widerspruch/Berechtigte Interessen“

4.   Dauer der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen den FGK e.V. geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei bis zu dreißig Jahren). Zudem werden die personenbezogenen Daten gespeichert, soweit und solange der FGK e.V. dazu gesetzlich verpflichtet ist. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre.

5.   Ihre Rechte

Neben dem Recht auf Widerspruch gem. Ziff. 3 können Sie bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogene Daten gem. Art. 15 DSGVO; insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, die geplante Speicherdauer, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, verlangen,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, der FGK e.V. die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, d. h. das Recht, von Ihnen zur Verfügung gestellte und bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.
    Die für den FGK e.V. zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde:
    Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA):
    Adresse: Promenade 27, 91522 Ansbach;
    Tel.: +49 (0) 981 53 1300
    Fax: +49 (0) 981 53 98 1300
    E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
Datenschutzinformation-Homepage